Kinderhaus in Peru

Leben im Herzen

Aus der Natur

CIMA liegt im Distrikt Cieneguilla, einem der wenigen Bezirke, die nicht vollständig im südöstlichen Teil von Lima verstädtert sind.

CIMA besteht aus mehreren Gebäuden, bestehend aus 6 Häusern mit Platz für 96 Kinder und Jugendliche, dem Verwaltungsbereich, den Nivellierungsklassen, den Werkstätten, drei Fußballplätzen, einem Erholungsgebiet, einem Bauernhof mit Tieren.

CIMA hat auch Zugang zu einem gemieteten Grundstück von 12000 Quadratmetern, das für die Landwirtschaft genutzt wird und dessen Produkte für den Verzehr des Hauses und der Tiere des Hofes dienen.

Das CIMA-Haus befindet sich in einer Gegend ganz weit von Lima, unzugänglich. Diese Isolation ist jedoch ein Vorteil, weil sie es Kindern ermöglicht, im Herzen der Natur zu leben und sich vollständig von der städtischen Umgebung zu lösen, an die sie gewöhnt sind, was ihre Rehabilitation begünstigt.